Kurzmeldung

Algorithmus erkennt verschiedene Jodelstile

Ein Algorithmus bestätigt, was sich Jodler schon lange erzählen: Die Nordwestschweizer und Innerschweizer Jodel lassen sich unterscheiden.

Algorithmus erkennt verschiedene Jodelstile

Das Innerrhoder «Rugguusseli», das Ausserrhoder «Zäuerli» oder der Innerschweizer «Juiz»: Der Jodel trägt viele Namen in der Schweiz. Doch inwiefern unterscheiden sich die Jodelstile tatsächlich? Das untersuchte der Musikwissenschaftler Yannick Wey von der Hochschule Luzern gemeinsam mit der Informatikerin Cornelia Metzig von der Queen Mary University in London. Sie konzentrierten sich dafür auf die Jodelhochburgen Innerschweiz mit den Kantonen Obwalden und Nidwalden sowie die Nordostschweiz mit den Kantonen Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden sowie Toggenburg.

Als Werkzeug diente ein Machine Learning-Algorithmus, den das interdisziplinäre Duo mit Notenblättern von insgesamt 217 Jodelmelodien fütterte. Anhand der melodischen Eigenschaften versucht das Programm charakteristische Merkmale der verschiedenen Stile zu erkennen. Das Toolkit «Melodyfeatures», das die Merkmale aus Melodien extrahiert und so für Algorithmen verwertbar macht, wurde von Metzig entwickelt und bereits zur Klassifikation von verschiedenen Volksliedern weltweit angewendet.

Resultat der Jodelstudie: Die Melodien unterscheiden sich in allen Kantonen. Doch innerhalb der Regionen– Innerschweiz und Nordostschweiz – waren die Unterschiede zu schwach, sodass der Algorithmus relativ viele Fehlzuweisungen machte. Anders zwischen den Regionen: Hier ordnete der Algorithmus mehr als drei von vier Jodeln richtig zu.

Weitere Kurzmeldungen

 

Text sda
Fotografie Keystone

Lesen Sie auch

Cookie-Einstellungen

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmassnahmen z. B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.