Giving Tech a Soul

Hinter jeder Technologie stecken Menschen, die unsere Welt besser, unsere Gesellschaft nachhaltiger oder einfach nur unseren Alltag etwas bequemer machen wollen. Wir erzählen die Geschichten dieser Menschen und zeigen, welche Motive und Visionen sie antreiben. Naratek ist ein digitales Magazin am Schnittpunkt von Technologie, Gesellschaft und Kultur. Wir erklären, ergründen und hinterfragen Zukunftstechnologien. Denn wir glauben, dass wir uns über die Welt von morgen schon heute Gedanken machen sollten.

Wir machen Naratek 

Unsere Redaktion besteht aus acht Individuen. Jeder von uns hat seine eigene Sichtweise auf Technologiethemen und doch haben wir alle etwas gemeinsam: Wir wollen neue Ansätze kritisch hinterfragen und bereits bekannte Themen von einer neuen Perspektive ausleuchten. Vor allem aber möchten wir unsere Leser mit spannenden Geschichten unterhalten und inspirieren.

Bettina Bhend Portrait

Editor

Interessiert haben mich Naturwissenschaften und Technik eigentlich schon immer. Aber weil ich so schlecht rechnen kann, bin ich Historikerin und Journalistin geworden. Mich fasziniert alles, was mit Unterwegssein zu tun hat: neue Mobilitätskonzepte, die Logistik der Zukunft, gesellschaftliche Beschleunigungsprozesse oder ortsunabhängiges Arbeiten. Und lange Zugreisen mit vielen Büchern.

Person 2

Co-editor in Chief

Die Welt verändern. Dazu reichten einst drei Knöpfe, montiert auf dem TS-808, einem Effektgerät für Gitarren. Er löste Begeisterung aus: für Technik und ihre Wirkung. «Was passiert, wenn …» interessiert mich auch als Journalist. Etwa die Frage, wie neue Technologien die Welt verändern.

Ralph Hofbauer

Senior Editor

Als Kind interessierte ich mich für Autos, Flugzeuge und Raketen. Da ich aber mit zwei linken Händen geboren wurde und nicht gut im Rechnen bin, konnte ich nicht Ingenieur werden. Die Faszination für Technik ist geblieben, unter anderem, weil sich Mensch und Maschine immer näherkommen.

Johannes Giesler Portrait

Editor

Ich möchte mit meinen Wissenstexten etwas mehr Verständnis finden und für andere schaffen. Kein Thema, das ich bisher bearbeitet habe, ist Schwarz oder Weiss. Erst im Grau dazwischen wird's spannend. Ich beschäftige mich zurzeit viel mit: gefährlicher Sprache, Zukunftstreiber und veganer Ernährung.

Sarah Hadorn

Editor

Mich interessiert, wie neue Technologien die Welt und unsere Gesellschaft verbessern können. Ganz ernsthaft. Dazu möchte ich Geschichten erzählen und Menschen mit Ideen und Konzepten treffen. Hauptinteressen: nachhaltige Entwicklung, alles mit Soziologie – wenn auch keine Soziologin. Ansonsten: französischer Käse, dicke amerikanische Romane, Katzen.

Stefan Jermann

Editor in Chief, Creative Director

Mit acht Jahren beim Grossvater Autofahren gelernt. Mit zehn sämtliche Treppen auf dem BMX hinunter gestürzt, mit vierzehn alle schwarzen Pisten mit dem Snowboard abgefahren. Mich faszinieren Menschen, die eine Geschichte haben, und diese will ich erzählen. Augenmerk auf die Relation Mensch/Maschine, Künstliche Intelligenz und in einer Welt voller Lärm die innere Ruhe finden.

Andrea Schmits

Editor

Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren, Smart Homes: Die Zukunft ist näher, als wir denken. Als Journalistin begeistere ich mich für viele Themen – und erzähle den Lesern gerne die zugehörigen Geschichten. Das tue ich seit über zehn Jahren für Print- und Onlinemagazine, Tageszeitungen oder Blogs. Zuvor studierte ich Publizistik und Soziologie an der Universität Zürich.

Lukas Rüttimann

Editor

Ich mag Menschen, und ich mag Technik. Spannend wird es für mich, wenn sich beide gegenseitig inspirieren. Dann greife ich ganz analog zum Notizblock – und versuche die Geschichte dahinter einzufangen. Denn gewisse Dinge werden für mich immer Handwerk bleiben.

Your Story?

Sie sind Autor, Texter, Fotograf oder Filmer und wollen bei Naratek einen Beitrag leisten? Dann senden Sie uns eine Skizze Ihrer Idee. ABER: Wir platzieren weder Werbung, Advertorials noch Branded Content und nehmen auch sonst keine Geschenke entgegen. Sämtliche Inhalte publizieren wir aus Überzeugung.

Schreiben Sie uns 
Sind Sie Forscher und möchten Ihre Erkenntnisse mit uns teilen? Haben Sie ein Start-up, das die Welt verändern möchte? Oder haben Sie Anregungen für unsere Redaktion? Dann hauen Sie in die Tasten. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Jetzt kontaktieren